Schriftgrad:    normal • groß • größer
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Das Projekt MOBA sucht ehrenamtliche Helfer*innen

31.07.2017

MOBA ist ein stadtweit agierendes, mobiles Angebot zur Partizipation von Kindern, Jugendlichen und Familien mit Migrations- und Fluchterfahrung in Dresden. Gefördert wird das Projekt durch das Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden.

 

Das Team von MOBA sucht zeitnah neue ehrenamtliche Helfer*Innen, die uns während unserer offenen aufsuchenden Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien unterstützt.

Einsatzorte für Ehrenamtliche:

 

Montag

Familienwohnheim in Laubegast

Gustav-Hartmann-Straße 4d, 01279 Dresden

Zeit: jeden Montag von 15:00 – 18:00 Uhr


Dienstag

Am Jägerpark 18

01099 Dresden Spielplatz im Innenhof
Zeit: jeden Dienstag von 15:00 – 18:00 Uhr


Beschreibung der Tätigkeit:


Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen die Unterstützung des Teams in den aufsuchenden Angeboten. Gestaltung und Umsetzung von Kreativ-, Koch- sowie Bewegungsangeboten. Austausch und Kontakt mit Kindern, Jugendlichen und Familien, die die Angebote wahrnehmen.


Wichtig ist uns Verlässlichkeit, Kommunikationsfreude und falls vorhanden Fremdsprachenkenntnisse.

 

Kontakt MOBA:


Bei Interesse wird um Kontaktaufnahme gebeten. Manuel Richter und Susanne Reinecke
Heinrich-Zille-Straße 6 01219 Dresden
Tel.: 0351 – 436 37 27
Handy.: 0176 – 436 08 68 0
E-Mail: moba@auslaenderrat.de