Stellungnahme des Ausländerrats Dresden e. V. zur versuchten Abschiebung von Herrn A.A. und seinem minderjährigen Sohn M.A.

 

In der Nacht vom 11. zum 12. April 2018 versuchte die sächsische Bereitschaftspolizei einen alleinerziehenden Vater mit seinem minderjährigen autistischen Sohn abzuschieben. Wir als Ausländerrat Dresden e. V. sehen den Vorfall als eine eindeutige Verletzung des Kindeswohls und als Versagen sächsischer Behörden. Lesen Sie unsere Stellungnahme hier.

 

***    

Unsere Beratungsstelle bleibt am Freitag, dem 11. Mai 2018, geschlossen.   No consultations on Friday, 11th of May. [mehr]

 

Am 04.06.2018 findet von 10 bis 17 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum auf der Heinrich-Zille-Straße 6 in 01219 Dresden der Workshop  „ANTIMUSLIMISCHER RASSISMUS – GESCHLECHTERBILDER“ ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Unsere Indienreihe im Mai und Juni

Vom 22. Mai bis 21. Juni finden im Rahmen unserer Indienreihe 2018 Diavorträge, Diskussionsveranstaltungen und Theateraufführungen statt. Informationen gibt es hier.    Eine ... [mehr]

 

Am Montag, dem 30.04.2018, bleibt die Beratungsstelle des Ausländerrats Dresden e. V. geschlossen. Am 02.05.2018 findet ab 10 Uhr wieder Beratung statt.  [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: 7. Fahrradkurs für Migrantinnen

Wir suchen gebrauchte Fahrräder!   Vom 02. – 06.07.2018 führt der Frauentreff des Ausländerrates Dresden e.V. zum siebten Mal in Kooperation mit der Dresdner Polizeidirektion und der ... [mehr]

 

28.05.2018:
28.05.2018:
28.05.2018:
[Weitere Veranstaltungen]